Hohenwestedt : Wellness, Hofbesuch, Musik: Landfrauen starten nach Corona-Pause wieder durch

Avatar_shz von 03. August 2021, 18:00 Uhr

shz+ Logo
Unternehmungslustige Landfrauen: Elsa Störmann-Pukropski, Anine Koopmann, Barbara Petersen, Wilga Büttner, Thea Gloy, Hanna Lindemann und Heike Rathjen (von links).
Unternehmungslustige Landfrauen: Elsa Störmann-Pukropski, Anine Koopmann, Barbara Petersen, Wilga Büttner, Thea Gloy, Hanna Lindemann und Heike Rathjen (von links).

Durch die Pandemie kam das Vereinsleben fast vollständig zum Erliegen, die meisten Veranstaltungen fielen aus. Vieles wird jetzt nachgeholt.

Hohenwestedt | Ein Kartoffelhof in Aukrug, das polnische Ostseebad Swinemünde und ein Weihnachtskonzert in der Laeiszhalle in Hamburg: Das sind die Ausflugsziele des Landfrauenvereins Hohenwestedt und Umgebung bis Jahresende. Nach eineinhalb Jahren, in denen pandemiebedingt nur ganz sporadisch Veranstaltungen stattfinden konnten, hoffen die Landfrauen nun auf eine N...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen