Verein „W.I.R. für Rendsburg“ : Hilfskonvoi in die Ukraine: Lehrerin aus Nortorf vermittelt Kontakte in ihre Heimat

Avatar_shz von 13. Mai 2022, 13:35 Uhr

shz+ Logo
Ein ganzer LKW voll mit Hilfsgütern wie Babynahrung oder Zahnbürsten konnte in die Ukraine geschickt werden.
Ein ganzer LKW voll mit Hilfsgütern wie Babynahrung oder Zahnbürsten konnte in die Ukraine geschickt werden.

Vom Gelände des Oktogon in Rendsburg startete kürzlich ein Hilfstransport in die Ukraine. Mittlerweile ist der mit Zahnbürsten, Babynahrung und Rollstühlen beladene 40-Tonner im Kriegsgebiet angekommen.

Rendsburg/Nortorf | Der Verein „W.I.R. für Rendsburg“ hat ...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen