Raum Rendsburg : Hausärzte schieben Extraschichten, um Patienten gegen Corona zu impfen

Avatar_shz von 07. April 2021, 16:38 Uhr

shz+ Logo
Male Müller verpasst Lothar Büntig in der Gemeinschaftspraxis am Landestheater den lang ersehnte Piks in den Oberarm.
Male Müller verpasst Lothar Büntig in der Gemeinschaftspraxis am Landestheater den lang ersehnte Piks in den Oberarm.

Die Impfungen sind mit hohem Aufwand und viel Papierkram verbunden. Termine können nur kurzfristig vergeben werden.

Rendsburg | Mehrfach hat Lothar Büntig (72) versucht, sich online einen Termin in einem Impfzentrum zu sichern. Ohne Erfolg. Mehrere Stunden hat er insgesamt in der virtuellen Warteschleife verbracht. Jetzt war der Rendsburger endlich an der Reihe: Mittwochmittag erhielt er seine erste Injektion – in der Gemeinschaftspraxis am Landestheater. Seit dieser Woche hel...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen