Handball-Oberliga : HSG Schülp/Westerrönfeld verzichtet auf Aufstiegsrunde

Avatar_shz von 15. März 2021, 13:57 Uhr

shz+ Logo
Für die HSG Schülp/Westerrönfeld/Rendsburg um Philipp Stiller (beim Wurf) war die Teilnahme an der Aufstiegsrunde zur 3. Liga keine Option.
Für die HSG Schülp/Westerrönfeld/Rendsburg um Philipp Stiller (beim Wurf) war die Teilnahme an der Aufstiegsrunde zur 3. Liga keine Option.

Die Saison in der Handball-Oberliga ist abgebrochen. Die HSG Schülp/Westerrönfeld/RD verzichtet auf die Aufstiegsrunde.

Westerrönfeld | Das Votum ist eindeutig. Nach dem Corona-bedingten Abbruch in der Handball-Oberliga der Männer präferieren 11 der 17 Teams einen alternativen Spielmodus. Das hat eine Umfrage der Spielkommission ergeben. Drei Vereine sprechen sich für keinen weiteren Spielbetrieb aus, drei Vereine – der DHK Flensborg, die SG Flensburg-Handewitt II und überraschenderwe...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen