3. Handball-Liga der Männer : Starkes Mumm-Comeback beim 31:21-Sieg der HSG Eider Harde über den VfL Fredenbeck

Avatar_shz von 16. Januar 2022, 15:33 Uhr

shz+ Logo
Jarno Mumm (schwarzes Trikot, gegen Fredenbecks Pelle Fick) beflügelte bei seinem Comeback seine Mannschaftskollegen von der HSG Eider Harde.
Jarno Mumm (schwarzes Trikot, gegen Fredenbecks Pelle Fick) beflügelte bei seinem Comeback seine Mannschaftskollegen von der HSG Eider Harde.

Nach langer Verletzungspause kehrt der Linksaußen aufs Spielfeld zurück und erzielt gleich elf Tore. Doch auch andere Dinge freuen Eider Hardes-Coach Matthias Hinrichsen.

Hohn | Die Schwelle der Werner-Kuhrt-Halle is...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen