Hademarscher Tisch : Auch während des Corona-Lockdowns immer für Bedürftige da

LZHans-JuergenKuehl1.jpg von 08. März 2021, 12:26 Uhr

shz+ Logo
Helfen mit beim „Hademarscher Tisch“: Jochen Pahl, Tami Messerschmidt, Christa Struve, Bärbel Pietsch, Lilo Voß und Christel Andersen (von links).
Helfen mit beim „Hademarscher Tisch“: Jochen Pahl, Tami Messerschmidt, Christa Struve, Bärbel Pietsch, Lilo Voß und Christel Andersen (von links).

Für die Ausgabe von Lebensmitteln nach Vorbild der Tafeln werden immer Spenden und helfende Hände gesucht.

Hanerau-Hademarschen | Für mehr als 70 bedürftige Kinder und Erwachsene ist der „Hademarscher Tisch“ eine wichtige Anlaufstation. Jeden Freitag ab 14 Uhr werden im Landweg Lebensmittel verteilt. Das Motto „Wer zuerst kommt, mahlt zuerst“ gilt bei der per Losnummern organisierten Ausgabe ausdrücklich nicht, obwohl auch Wassermüller Jochen Pahl zum Helferteam zählt. Weiter...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen