HU beim Tüv-Rendsburg : Prüfer André Tajdel verrät, wie man bei der Hauptuntersuchung Kosten sparen kann

gercke_inga_300_.jpg von 14. September 2021, 15:43 Uhr

shz+ Logo
Tausenden Fahrzeugen hat André Tajdel schon eine Tüv-Plakette gegeben. Doch längst nicht alle Kandidaten kommen bei ihm durch die Prüfung.
Tausenden Fahrzeugen hat André Tajdel schon eine Tüv-Plakette gegeben. Doch längst nicht alle Kandidaten kommen bei ihm durch die Prüfung.

In seiner 20-jährigen Tätigkeit als Prüf-Ingenieur hat André Tajdel viel gesehen. Dies sind die fünf größten Sünden, die ihm bei einer Hauptuntersuchung (HU) untergekommen sind. Um Geld zu sparen, sollte man diese vor dem Termin selbst kontrollieren.

Rendsburg | Für viele Autobesitzer ist der Tüv- Termin jedes Mal eine einzige Zitterpartie. Da wird das Auto vorher gesaugt und gewaschen, um die Prüfer davon zu überzeugen, dass man sein Fahrzeug wenigstens versucht, ordentlich zu pflegen. Warum das aber beim Termin eher unerwünscht ist und welche einfachen Fehler jeder Autofahrer im Vorfeld selbst beheben kann,...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen