Landschaftsschutzgebiet : Kein Kiesabbau in Grevenkrug: Kreis erteilt Glindemann-Plänen Absage

Avatar_shz von 13. Oktober 2021, 16:06 Uhr

shz+ Logo
In Grevenkrug soll kein Kies abgebaut werden. Das hat der Kreis jetzt bekräftigt.
In Grevenkrug soll kein Kies abgebaut werden. Das hat der Kreis jetzt bekräftigt.

Das Unternehmen hatte angeboten, in dem Ort eine Ökosiedlung zu errichten, wenn es im Gegenzug eine Abbaugenehmigung bekommt – ohne Erfolg. Unternehmer Lars Glindemann ärgert sich über den Kreis.

Grevenkrug | Seit über zehn Jahren kämpft die Glindemann-Gruppe darum, ein Kiesabbau-Gebiet in Grevenkrug erschließen zu dürfen. Problem: Die Fläche befindet sich im Landschaftsschutzgebiet „Obere Eider“. Mehrfach hatte der Kreis Rendsburg-Eckernförde geprüft, ob das Gebiet aus dem Landschaftsschutz entlassen werden und eine Abbaugenehmigung erteilt werden kann. D...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen