Corona-Regeln aufheben? : Land reagiert zurückhaltend auf Corona-Vorstoß aus Rendsburg

Avatar_shz von 18. Oktober 2021, 19:02 Uhr

shz+ Logo
Derzeit ist das Tragen einer Maske beim Einkaufen Pflicht. Der Kreis Rendsburg-Eckernförde hingegen schlägt vor, alle Corona-Regeln aufzuheben.
Derzeit ist das Tragen einer Maske beim Einkaufen Pflicht. Der Kreis Rendsburg-Eckernförde hingegen schlägt vor, alle Corona-Regeln aufzuheben.

Die Corona-Bekämpfungsverordnung ist bis 14. November gültig. Aus Sicht des Landes sind die Vorschriften und Empfehlungen weiterhin notwendig. Ein Hintertürchen lässt sich Kiel aber offen.

Rendsburg | Das Gesundheitsministerium in Kiel hält an der aktuellen Corona-Bekämpfungsverordnung des Landes fest – sie gilt bis zum 14. November. Damit reagiert die Behörde auf einen Vorstoß aus dem Kreis Rendsburg-Eckernförde. „Auch wenn die Infektionslage zurzeit stabil ist und Schleswig-Holstein im Bundesvergleich weiterhin zur Spitzengruppe bei der Impfquote...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen