Fußball-Landesliga Mitte : Ärger um Platzverweis: Darum sah Jevenstedts Trainer Patrick Nöhren im Derby Rot

Avatar_shz von 27. September 2021, 17:01 Uhr

shz+ Logo
Überrascht von der Farbe der Karte: Jevenstedts Trainer Patrick Nöhren.
Überrascht von der Farbe der Karte: Jevenstedts Trainer Patrick Nöhren.

Schiedsrichter Frederik Simon vom Heikendorfer SV ahndete einen harten Zweikampf von Hohenwestedts Momme Boye an Jan-Mattes Szalies aus Jevenstedter Sicht „nur“ mit Gelb – und erntete von den TuS-Verantwortlichen Kritik.

Jevenstedt | Knüppeldick kommt es derzeit für den TuS Jevenstedt in der Fußball-Landesliga Mitte. Mit nur einem Punkt aus sechs Partien hängt die Rote Laterne nicht nur auf dem Sportplatz an der Jevenau, sondern sie „strahlt“, wie es Trainer Patrick Nöhren nach dem jüngsten 1:5 (1:3) im Nachbarschaftsduell gegen den MTSV Hohenwestedt formulierte. Weiterlesen: S...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen