Erfde : Fleischfressender Sonnentau lockt Libelle mit Nektar an – und lässt sie nicht mehr los

Avatar_shz von 03. August 2021, 09:53 Uhr

shz+ Logo
Ein junges Blaupfeil Libellenmänchen (Orthetrum cancellatum) gefangen im Sonnentau.
Ein junges Blaupfeil Libellenmänchen (Orthetrum cancellatum) gefangen im Sonnentau.

Für die Insekten sieht der Nektar aus wie Tautropfen. Doch dieser entpuppt sich als klebriger Schleim.

Erfde | Der Sonnentau gehört zu den fleischfressenden Pflanzen. Er ist an die äußerst nährstoffarmen Standorte vieler Moore angepasst und bessert seinen Stickstoffbedarf mit Insekten wie Libellen auf. Weiterlesen: Naturfotograf Uwe Naeve aus Erfde: Für die erste Kamera verkaufte er sein Motorrad Diese lockt er mit Nektar an, der wie Tautropfen auf seine...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen