Nach langer Corona-Pause : Feuerwehr Schacht-Audorf rettet eingeklemmte Person – zur Übung

Avatar_shz von 11. August 2021, 14:30 Uhr

shz+ Logo
Die Erkundung vor Ort ergab, dass noch vier Menschen im Gebäude sein sollen.
Die Erkundung vor Ort ergab, dass noch vier Menschen im Gebäude sein sollen.

Nach langer Unterbrechung konnten die Kameraden endlich wieder gemeinsam den Ernstfall simulieren. Die 35 Retter mussten eine hilflose Person befreien und ein Feuer bekämpfen. Und dann gab es noch einen Folgeeinsatz.

Schacht-Audorf | Nach coronabedingten Einschränkungen und dem Ende der Urlaubszeit läuft bei den Freiwilligen Feuerwehren im Kreis Rendsburg-Eckernförde der Übungsbetrieb wieder an. Das spürten die Frauen und Männer der Freiwilligen Feuerwehr in Schacht-Audorf, als zur besten Abendbrotzeit die Meldeempfänger anschlugen. „Starke Rauchentwicklung nach Verpuffung“ war hi...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen