Per Handy steuerbar : High-Tech-Drohne für die Feuerwehr in Börm

Avatar_shz von 11. Juni 2021, 14:22 Uhr

shz+ Logo
Freuen sich über die gespendete Flugdrohne: Wehrführer Kim Olbrich, Bürgermeister Hans-Peter von Lanken und Pressewart Alexander Schmidt, v. l.
Freuen sich über die gespendete Flugdrohne: Wehrführer Kim Olbrich, Bürgermeister Hans-Peter von Lanken und Pressewart Alexander Schmidt, v. l.

Mit der Wärmebildkamera können Glutnester aufgespürt werden. Aber auch Polizei und Jäger sollen Unterstützung bekommen.

Börm | Eine nicht ganz alltägliche Spende hat die Kameraden der Börmer Feuerwehr erreicht. Der Spender, der namentlich nicht genannt werden will, hat den Blauröcken eine Flugdrohne im Wert von rund 3000 Euro zur Verfügung gestellt. Die Drohne ist unter anderem mit einer Thermal-Kamera ausgerüstet, mit der Wärmedaten erfasst werden, sowie einer speziellen opt...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen