Zukunft der Imland-Klinik : Erhalt der Geburtsklinik Eckernförde: Hauptausschuss bremst SPD-Vorstoß aus

Avatar_shz von 21. Januar 2022, 16:36 Uhr

shz+ Logo
Die Imland-Klinik in Eckernförde: Nach Angaben der Geschäftsführung wird auch künftig ein großer Teil aller Patienten aus Eckernförde hier behandelt.
Die Imland-Klinik in Eckernförde: Nach Angaben der Geschäftsführung wird auch künftig ein großer Teil aller Patienten aus Eckernförde hier behandelt.

Die Sozialdemokraten fordern ein Konzept zum Erhalt der Eckernförder Geburtshilfe. Doch im Kreis-Hauptausschuss fand ihre Initiative keine Mehrheit – auch weil überraschend ein Mitglied seine Meinung geändert hat.

Rendsburg / Eckernförde | Am Ende war es knapp. Nach fast zweist...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen