Polizei sucht Zeugen : Dreister Überfall bei Alt Duvenstedt: Zwei Männer rauben Behinderte (54) aus

Die Polizei Rendsburg sucht nach Zeugen, die den Überfall auf eine 54-Jährige gesehen haben.
Die Polizei Rendsburg sucht nach Zeugen, die den Überfall auf eine 54-Jährige gesehen haben.

Die 54-Jährige war mit ihrem Elektromobil von Alt Duvenstedt in Richtung Neu Duvenstedt unterwegs. Trotz Widerstands wurden ihr 50 Euro aus dem Einkaufskorb gestohlen. Die Tatverdächtigen flüchteten.

Avatar_shz von
07. Juni 2021, 17:58 Uhr

Alt Duvenstedt | Dreister Überfall auf der Kreisstraße 1 von Alt Duvenstedt in Richtung Neu Duvenstedt: Eine 54-Jährige befuhr am Montagmittag um 12.05 Uhr mit ihrem Elektromobil die Kreisstraße. In Höhe der Fischteiche wurde sie von zwei männlichen Personen, die in der dortigen Schutzhütte saßen, angesprochen.

Frau wurde von Tatverdächtigen geschubst

Als sich die Frau mit Behinderungen weigerte, das von den Männern geforderte Geld herauszurücken, wurde sie von den beiden Tatverdächtigen hin und her geschubst. Einer von ihnen griff schließlich in den Einkaufskorb an der Lenkstange und nahm aus der Geldbörse einen 50 Euro-Schein. Dabei wurde auch noch ein Spiegel des Elektromobils abgerissen. Danach verschwanden die Unbekannten.

Polizei bittet um Hilfe

Die beiden Männer wurden wie folgt beschrieben: 30 bis 40 Jahre alt, südländisches Aussehen, sie trugen dunkle Jacken und auffallend enge dunkle Hosen. Die Polizei Rendsburg bittet um Hinweise, die zur Aufklärung der Tat dienen, unter der Telefonnummer 04331/208450.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen