Einen Monat ohne Markenzeichen : Wassermühle Hanerau hat wegen Sanierungsarbeiten ein Rad ab

Avatar_shz von 21. April 2021, 17:36 Uhr

shz+ Logo
Zwei Stunden nach Beginn der Demontagearbeiten wurde das größte Teilstück des alten Wasserrads mit einem Kran auf die LKW-Ladefläche gehievt
Zwei Stunden nach Beginn der Demontagearbeiten wurde das größte Teilstück des alten Wasserrads mit einem Kran auf die LKW-Ladefläche gehievt

Wegen eines fehlenden Schutzdaches verrottete das alte Wasserrad schneller, als es nötig gewesen wäre.

Hanerau-Hademarschen | Knapp einen Monat lang präsentiert sich die Wassermühle Hanerau ohne ihr Markenzeichen: das oberschlächtige Wasserrad. Einen halben Tag brauchten die Experten von der Firma Pätzmann aus Winsen (Luhe), um das alte Wasserrad zu demontieren – und voraussichtlich Mitte Mai wollen sie dann das neue Exemplar einbauen. Auch die Organisatoren des „Wacken O...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen