Schallplattenmuseum Nortorf : Aus Dankbarkeit: Südkoreaner schenken Förderverein hochwertige FFP-2-Masken

Avatar_shz von 27. April 2021, 08:54 Uhr

shz+ Logo
Carin Schumacher (von links), Lutz Bertram, Dieter Hartwig, Bernd Lacher, Jochen Braune (kniend) und Thomas Perkuhn von Förderverein des Nortorfer Schallplattenmuseums freuen sich über die Schutzmasken aus Korea.
Carin Schumacher (von links), Lutz Bertram, Dieter Hartwig, Bernd Lacher, Jochen Braune (kniend) und Thomas Perkuhn von Förderverein des Nortorfer Schallplattenmuseums freuen sich über die Schutzmasken aus Korea.

Gastfreundschaft zahlt sich aus: Für die Gastfreundlichkeit schickte der Süddkoreaner Will Choi wertige FFP-2-Masken.

Nortorf | Große Überraschung für den Förderverein des Deutschen Schallplattenmuseums Nortorf: Mehr als 100 hochwertige FFP-2-Masken wurden in einem großen Paket aus Südkorea an das Museum geliefert. Absender war Will Choi, ein koreanischer Geschäftsmann aus der dortigen Medienbranche, der zusammen mit seinem Kollegen Bong Kim im Sommer 2019 das Nortorfer Sch...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen