Rendsburg in der Pandemie : Corona-Hilfen vom Staat? Darum sind viele Selbstständige in der Zwickmühle

Avatar_shz von 11. Mai 2021, 18:58 Uhr

shz+ Logo
Katja Erich-Hansen betreibt das Kleidungsgeschäft Schuhe & Schönes in Rendsburg. In der Corona-Pandemie musste sie ihre Rücklagen anzapfen, um über die Runden zu kommen.
Katja Erich-Hansen betreibt das Kleidungsgeschäft Schuhe & Schönes in Rendsburg. In der Corona-Pandemie musste sie ihre Rücklagen anzapfen, um über die Runden zu kommen.

Die Wirtschaftsförderung rät, rechtzeitig Unterstützung zu beantragen. Doch das hat auch Tücken, warnen Steuerberater.

Rendsburg | „Vorübergehend geschlossen“ steht in einem roten Balken über den Google-Informationen zum Kino-Center in Rendsburg. Seit dem 2. November ruht der Betrieb wegen der geltenden Corona-Regeln. Betreiberin Nicole Claussen muss mittlerweile an ihre Ersparnisse gehen. Die Überbrückungshilfen 1 und 2 hat ihr Unternehmen schon bekommen, genauso die No...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen