Überflüssiger Posten? : Unverständnis über „Corona-Wachmann“ im Jevenstedter Amtsgebäude

Avatar_shz von 23. Februar 2021, 16:00 Uhr

shz+ Logo
Das Amtsgebäude in Jevenstedt.
Das Amtsgebäude in Jevenstedt.

30.000 Euro bezahlt das Amt für den Mitarbeiter. Nicht alle Bürger halten dies für eine sinnvolle Investition.

Jevenstedt | Wer dieser Tage an der Glastür des Amtsgebäudes in Jevenstedt vorbeigeht, läuft „Gefahr“, von einem freundlichen Mann angesprochen zu werden. Nur Besucher mit Termin werden hereingelassen Seine Stellenbeschreibung ist klar definiert: Er oder sein ...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen