Paradeplatz und Kreishaus : Corona-Proteste: 200 „Spaziergänger“ in Rendsburg – nicht alle trugen eine Maske

Avatar_shz von 11. Januar 2022, 09:09 Uhr

shz+ Logo
Paradeplatz Rendsburg am Montagabend: Von hier aus machten sich die Protestler auf den Weg zum Kreishaus.
Paradeplatz Rendsburg am Montagabend: Von hier aus machten sich die Protestler auf den Weg zum Kreishaus.

Am Paradeplatz versammelten sich am Montagabend mehr „Spaziergänger“ als in Eckernförde.

Rendsburg | Während in Eckernförde am Montagabend nur vergleichsweise wenige „Spaziergänger“ unterwegs waren, kamen zur gleichen Zeit in Rendsburg rund 200 Teilnehmer zusammen. Treffpunkt war wie in den vergangenen Wochen das Lornsendenkmal am Paradeplatz. Es blieb ruhig, doch nicht alle Maßnahmen-Gegner hielten sich an die Aufforderung der Polizei, eine...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen