Krankenhaus in Rendsburg : Corona-Patient aus Bayern auf Intensivstation der Imland-Klinik verlegt

Avatar_shz von 06. Dezember 2021, 16:55 Uhr

shz+ Logo
Sieben Corona-Patienten werden derzeit in der Rendsburger Imland-Klinik behandelt.
Sieben Corona-Patienten werden derzeit in der Rendsburger Imland-Klinik behandelt.

Der Mann wurde zunächst nach Hamburg geflogen und dann mit einem speziellen Rettungswagen nach Rendsburg gebracht. Hintergrund: In Bayern sind viele Krankenhäuser überlastet, weil es zu viele Covid-Patienten gibt.

Rendsburg | Auf der Intensivstation der Imland-Klinik Rendsburg wird seit Ende vergangener Woche ein Corona-Patient aus Bayern behandelt. Der Mann wurde zunächst mit einem Ambulanzflieger nach Hamburg und von dort dann per Intensivtransportwagen – einem speziellen Rettungswagen – nach Rendsburg gebracht. Weiterlesen: Großer „Booster-Marathon“ hat begonnen: Cor...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen