Schacht-Audorf gegen Corona : Viele Fragen zur Massenimpfung mit Astrazeneca: Bürgermeisterin Nielsen liefert Antworten

Avatar_shz von 18. Mai 2021, 16:50 Uhr

shz+ Logo
Schacht-Audorfs Bürgermeisterin Beate Nielsen klärt über den Ablauf der Impfaktion auf: Die Dosen werden nicht alle am ersten Tag verimpft sein, sondern auf die verschiedenen Aktionstage verteilt.
Schacht-Audorfs Bürgermeisterin Beate Nielsen klärt über den Ablauf der Impfaktion auf: Die Dosen werden nicht alle am ersten Tag verimpft sein, sondern auf die verschiedenen Aktionstage verteilt.

Schacht-Audorf erwartet am Mittwoch einen Massenandrang. Im Netz sorgt das Thema schon jetzt für eine große Welle.

Schacht-Audorf | Die geplante Corona-Massenimpfung in Schacht-Audorf hat eine große Welle an Reaktionen ausgelöst. Jeder, der mindestens 18 Jahre alt ist, kann sich bei der am Mittwoch startenden Aktion mit Astrazeneca immunisieren lassen. Insgesamt 1700 Impfdosen werden verabreicht. Bürgermeisterin Beate Nielsen teilte am Dienstag mit, dass sich am Vormittag bereits ...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen