Kampf gegen Corona : Piks nach dem Gebet: Impfaktion an Rendsburger Moschee wird gut angenommen

Avatar_shz von 13. August 2021, 18:45 Uhr

shz+ Logo
Yalcin Pural, Vorsitzender des Islamischen Zentrums, überzeugte am Freitag viele Gemeindemitglieder von der Impfung.
Yalcin Pural, Vorsitzender des Islamischen Zentrums, überzeugte am Freitag viele Gemeindemitglieder von der Impfung.

Der Vorsitzende des Islamischen Zentrums, Yalcin Pural, warb bei den Gemeindemitgliedern für die Immunisierung und half bei Verständigungsproblemen. Insgesamt wurden 27 Impfdosen verabreicht.

Rendsburg | Großer Andrang herrschte am Freitagnachmittag vor der Moschee in der Eckernförder Straße in Rendsburg. Der Kreis hatte gemeinsam mit den Johannitern zwei grüne Pavillons aufgebaut. Nach dem Freitagsgebet stellten sich hier zahlreiche Mitglieder des Islamischen Zentrums an, um sich gegen Corona impfen zu lassen. Insgesamt wurden 27 Impfdosen verabreich...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen