Nach Bürgerentscheid : Bünsdorfer Kita-Kinder werden als Zwischenlösung bei der Feuerwehr betreut

Avatar_shz von 23. März 2021, 11:55 Uhr

shz+ Logo
Bürgermeister Torsten Schulz steht vor dem Gemeinderaum, der als Übergangslösung für die Kinderbetreuung eingerichtet wird. Im Hintergrund ist die bestehende Kita in Bünsdorf zu sehen.
Bürgermeister Torsten Schulz steht vor dem Gemeinderaum, der als Übergangslösung für die Kinderbetreuung eingerichtet wird. Im Hintergrund ist die bestehende Kita in Bünsdorf zu sehen.

Bis Sommer 2022 soll ein neues Kita-Gebäude bezugsfertig sein.

Bünsdorf | In der jüngsten Sitzung der Bünsdorfer Gemeindevertretung wurde der Bürgerentscheid gegen die Errichtung eines Kindergartens auf der Seewiese einstimmig anerkannt. Der Abstimmungsprüfungsausschuss hatte zuvor getagt und das Ergebnis für rechtsgültig erklärt. Weiterlesen: Einwohner lehnen Kita-Bau auf Seewiese mit deutlicher Mehrheit ab Im Januar...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen