Starkregen in Rendsburg : Brückenstraße erneut überflutet – obwohl die Abflüsse vor kurzem aufwändig saniert wurden

Avatar_shz von 22. Oktober 2021, 11:17 Uhr

shz+ Logo
Schon wieder: Trotz komplett erneuerter Entwässerung sammelte sich am Freitagvormittag zeitweise das Regenwasser in der Senke unter der Eisenbahntrasse.
Schon wieder: Trotz komplett erneuerter Entwässerung sammelte sich am Freitagvormittag zeitweise das Regenwasser in der Senke unter der Eisenbahntrasse.

Am Freitagvormittag sammelte sich Regenwasser in der Senke zwischen Rendsburg und Büdelsdorf. Ein Problem, das eigentlich als erledigt galt. An der Stelle waren die Abflüsse deutlich verstärkt worden.

Rendsburg | Mehrere Wochen lang war die Brückenstraße zwischen Rendsburg und Büdelsdorf teilweise gesperrt. Grund waren Tiefbauarbeiten. Arbeiter verlegten im Sommer im Grenzbereich zwischen den Städten größere Rohre. Ziel war, dass die Senke unter der Eisenbahnbrücke bei Starkregen nicht mehr überflutet werden sollte. Bei den Regenfällen am Freitagmorgen samm...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen