Betrugsmethode per SMS : Polizei warnt vor „Smishing“ von angeblichen Paketzustellern

Porträt Sabine Sopha.jpg von 11. April 2021, 13:48 Uhr

shz+ Logo
Der Paketversand boomt. Das machen sich Betrüger zunutze, indem sie sogenannte „Smishing'-Nachrichten versenden.
Der Paketversand boomt. Das machen sich Betrüger zunutze, indem sie sogenannte „Smishing"-Nachrichten versenden.

Per SMS wird ein Paket angekündigt und eine Bestätigung gefordert. Die Polizei warnt bundesweit vor „Smishing".

Rendsburg | Die Nachrichten sind auf den ersten Blick echt. Wer ein oder mehrere Pakete erwartet, für den ist die Versuchung groß, auf die Mail oder SMS zu antworten. Der Inhalt lautet meist: „Ihr Paket steht noch aus. Bestätigen Sie die Angaben“ oder so ähnlich. Doch dahinter stecken Betrüger. „Smishing“ nennt sie die Methode, vor der die Polizei jetzt warnt. ...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen