Ex-Saatsee-Werft in Rendsburg : Kein Geld: NOK-Behörde lässt ein geschütztes Industriedenkmal verfallen

Avatar_shz von 18. März 2021, 13:10 Uhr

shz+ Logo
Nur vom gegenüberliegenden NOK-Ufer einsehbar: Die Querhellinganlage mit Kran auf dem Rendsburger Bauhof der Kanalverwaltung führt ein Schattendasein. Sie gilt als erhaltenswertes Industriedenkmal.
Nur vom gegenüberliegenden NOK-Ufer einsehbar: Die Querhellinganlage mit Kran auf dem Rendsburger Bauhof der Kanalverwaltung führt ein Schattendasein. Sie gilt als erhaltenswertes Industriedenkmal.

Während das Kanalamt die historische Slipanlage stillgelegt hat, kündigt der Denkmalschutz ihre Instandsetzung an.

Rendsburg | Der Verfall von Anlagen und Gebäuden auf dem Rendsburger Bauhof des Wasserstraßen- und Schifffahrtsamtes (WSA) Kiel-Holtenau nimmt immer größere Ausmaße an. Für den Erhalt alter, nicht mehr benötigter Anlagen und Bauwerke kann die Wasserstraßen- und Schifffahrtsverwaltung des Bundes keine Haushaltsmittel verausgaben. Vor Wochen wurde bekannt, ...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen