A7 bei Borgstedt : Auffahrunfall auf Rader Hochbrücke: Zwei Leichtverletzte, zehn Kilometer Stau

Avatar_shz von 17. August 2021, 17:42 Uhr

shz+ Logo
Der Verkehr wurde einspurig an der Unfallstelle vorbeigeführt.
Der Verkehr wurde einspurig an der Unfallstelle vorbeigeführt.

Der Verkehr staute sich zurück bis nach Owschlag. Zwei Autos waren an dem Unfall beteiligt.

Borgstedt | Auf der Rader Hochbrücke ereignete sich am Dienstagnachmittag in Fahrtrichtung Süden ein Auffahrunfall. Zwei Pkw waren beteiligt, teilte die Polizei auf Nachfrage mit. Bei dem Vorfall, der sich gegen 16.20 Uhr etwa auf dem Scheitelpunkt der Brücke ereignete, wurden zwei Personen leicht verletzt. Es bildete sich in der Folge ein langer Stau. ...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen