zur Navigation springen
Landeszeitung

18. August 2017 | 00:07 Uhr

90 Jahre aktiv für die Gemeinde

vom

Bürgermeisterin ehrt langjährige Vertreter in Lohe-Föhrden

Lohe-Föhrden | "Abschied" lautete das Motto der Feierstunde, zu der Lohe-Föhrdens Bürgermeisterin Gisela Kaschner langjährige Gemeindevertreter eingeladen hatte: Je 31 Jahre arbeiteten Hans Ricks und Hans Heinrich ("Henry"), Broderius, 23 Jahre Hans Dieter Plöhn, der Bruder der Bürgermeisterin, im Gemeinderat mit. Eine Wahlperiode war Jörg Plohmann dabei. "Wi hebbt somit 90 Johrn Mitarbeit in uns Gemeende to danken", stellte Kaschner fest.

Ehrenurkunden und spezielle Gutscheine, je nach Neigung für Garten, Jagd, Baumarkt und Restaurant, waren äußere Zeichen des Dankes. Hans Ricks setzte sich im Bau-, Wege- und Umweltausschuss ein, war zehn Jahre der Erste Stellvertretende Bürgermeister und war fünf Jahre Mitglied des Amtsausschusses Hohner Harde.

Henry Broderius engagierte sich im im Sportausschuss sowie im Finanzausschuss und als Zweiter Stellvertretender Bürgermeister. Broderius ist Mitbegründer des Loher Sportvereins: "Und du hast dafür gesorgt, dass für den Verein ein Sportlerheim gebaut wurde", sagte Kaschner anerkennend.

Dieter Plöhn war vor allem im Wegeausschuss tätig. Pflegerische Arbeiten wie Knick- und Baumpflege und das Mähen der gemeindeeigene Moorflächen gehörten zu seinen Aufgaben. Neue Ideen in den Kindergarten brachte Jörg Plohmann, der aus eigenem Entschluss ausgeschieden ist. "Ihr habt durch euer Wirken in der Gemeindevertretung Eure Heimatgemeinde geprägt, Lohe-Föhrden ist euch zu großem Dank verpflichtet", sagte die Bürgermeisterin abschließend.

zur Startseite

von
erstellt am 15.Aug.2013 | 03:09 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen