Hohenwestedt : 84-Jähriger fuhr geradeaus in den Graben

shz+ Logo
unfall2.jpg

Wie es zu dem Unfall kommen konnte, ist noch nicht geklärt. Auch der Rettungshubschrauber war gelandet, wurde jedoch nicht benötigt.

Exklusiv für
shz+ Nutzer
shz+ Logo

Avatar_shz von
10. Juli 2019, 17:28 Uhr

Hohenwestedt | Warum der Pkw im Graben landete, ist noch nicht geklärt. Ein 84-Jährgiger war am Mittwoch gegen 12.30 Uhr auf der Straße Am Gaswerk in Hohenwestedt unterwegs. An der Einmündung zur Parkstraße fuhr er ger...

edtheonHtwes | Wuamr edr kPw im aGbren et,adnel tis cnoh nciht lkätg.re Eni Jgrh48iägr-e raw ma thtioMwc genge 2103. rhU fua erd teßarS Am swGreak ni swehtnedoetH ru.estgwne

nA der ngnümnuiEd rzu Ptaakesrßr rfhu er uersdeaag ni edn idergont bnr,Gae lttei dei eiiloPz t.im aD hätzscun eedmeglt w,deru sasd red ohfrrAaeut in iensme kwP tginkemeelm t,si nurewd ide hewrerFue wsonhteHdete udn ien zatrtNo un.nzurihfege rDe bcuhrrubtasgRuehnset leteand fua emd riendtog zapotlt.rpS gdesiArnll thtae rde reruAfhtao isb zum iebm irnEefefnt rde elziPio inse uoAt tisebre salenrse.v Er rewdu dann mit enemi neunRgwstagte in eid lkniiK ahcn subdregRn a.recghtb An dem Pkw asndtent Toslncdah.tea ieD Uauecrflshlan tsi onhc chint aßienhslecdb l.tegkär

TMLXH kolBc | ioBclhtolnumirat üfr tlAreik

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert