zur Navigation springen

Rendsburg : 82-Jähriger will auf B77 wenden: Vier Menschen bei Autounfall verletzt

vom

Schwerer Unfall auf der B77 in Rendsburg: Ein Autofahrer wendet beim Auffahren auf die Bundesstraße – ein Taxifahrer kann nicht mehr ausweichen.

shz.de von
erstellt am 14.Nov.2017 | 10:00 Uhr

Rendsburg | Vier Menschen sind bei einem Autounfall in Rendsburg am Montagabend schwer verletzt worden. Nach ersten Erkenntnissen hatte ein 82 Jahre alter Autofahrer beim Auffahren auf die Bundesstraße 77 seinen Wagen gewendet, weil er eigentlich in die andere Richtung fahren wollte, wie die Polizei am Dienstag mitteilte.

Ein 62 Jahre alter Taxifahrer konnte dem wendenden Pkw nicht mehr ausweichen und krachte in dessen Fahrerseite. Der mutmaßliche Unfallverursacher, seine Beifahrerin (78) sowie der Taxifahrer und dessen Fahrgast (69) wurden in Krankenhäuser gebracht. Die B77 war in nördlicher Richtung mehr als drei Stunden gesperrt.

Blaulichtmonitor

Was ist der Blaulichtmonitor?

 
zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert