Vermisstenfall : 78-Jähriger aus Aukrug wieder wohlbehalten zuhause eingetroffen

In der Nacht hatte eine Suchaktion mit Kräften der Polizei, der Freiwilligen Feuerwehr und Suchhunden stattgefunden.

Avatar_shz von
18. September 2020, 10:37 Uhr

Aukrug | Der vermisste 78-jährige Mann aus Aukrug ist ist wieder wohlbehalten zuhause eingetroffen.  Das teilte die Polizei am Freitagmorgen mit.

Zuvor hatte es in der Nacht eine Suchaktion mit Kräften der Polizei, der Freiwilligen Feuerwehr und drei Suchhunden stattgefunden. Diese war nicht erfolgreich gewesen.

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen relevanten Inhalt einer externen Plattform, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich einfach mit einem Klick anzeigen lassen und auch wieder ausblenden.

 Externen Inhalt laden

Mit Aktivierung der Checkbox erklären Sie sich damit einverstanden, dass Inhalte eines externen Anbieters geladen werden. Dabei können personenbezogene Daten an Drittanbieter übermittelt werden. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen

 
zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert