B77 zwischen Spannan und Jevenstedt : 64-jähriger Autofahrer stirbt nach Unfall mit Lkw

Der Mann kam mit seinem Fahrzeug von der Spur ab und fuhr gegen einen Lkw. Für ihn kam jede Hilfe zu spät.

Avatar_shz von
07. Oktober 2016, 11:47 Uhr

Spannan | Bei einem Frontalzusammenstoß auf der Bundesstraße 77 zwischen Spannan und Jevenstedt (Kreis Rendsburg-Eckernförde) ist am frühen Freitagmorgen ein Mann ums Leben gekommen. Der 64-Jährige war mit seinem VW Polo nach links von der Fahrbahn abgekommen und frontal mit einem niederländischen Lkw kollidiert, teilte die Polizei mit.

Für den Autofahrer kam jede Hilfe zu spät. Der 37 Jahre alte Lkw-Fahrer erlitt einen Schock und wurde in ein Krankenhaus gebracht. Die Unfallstelle war bis 10 Uhr voll gesperrt. Eine örtliche Umleitung wurde eingerichtet. Die Kieler Staatsanwaltschaft beauftragte einen Sachverständigen mit der Feststellung der Unfallursache.

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen relevanten Inhalt einer externen Plattform, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich einfach mit einem Klick anzeigen lassen und auch wieder ausblenden.

 Externen Inhalt laden

Mit Aktivierung der Checkbox erklären Sie sich damit einverstanden, dass Inhalte eines externen Anbieters geladen werden. Dabei können personenbezogene Daten an Drittanbieter übermittelt werden. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen

 
zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert