Büdelsdorf : 5000 Euro bringen den „Wünschewagen“ ins Rollen

shz_plus
Personalleiter Torsten Fritz (Zweiter v. r.) übergab einen Scheck über 5000 Euro an Marc Wagner, Kai Kulkschewski und Jonas Priedemann (von links) vom ASB-Landesverband.
Personalleiter Torsten Fritz (Zweiter v. r.) übergab einen Scheck über 5000 Euro an Marc Wagner, Kai Kulkschewski und Jonas Priedemann (von links) vom ASB-Landesverband.

Mobilcom-Debitel unterstützt den Arbeiter-Samariter-Bund.

Exklusiv für
shz+ Nutzer

shz.de von
26. November 2018, 16:46 Uhr

Büdelsdorf | Das Telekommunikationsunternehmen Mobilcom-Debitel unterstützt an seinem Standort Büdelsdorf den Arbeiter-Samariter-Bund. Personalleiter Torsten Fritz (Foto, Zweiter v. r.) übergab einen Scheck über 5000 ...

elodfBdsrü | Dsa ehtimeoennnlrieaknmtunuTesomk bebmloDc-Meliito nützutttres na senmie rotSdtan flroedBüds edn e--.bunriSttmABdrriaaere nlePsroileaert erTsnto tzrFi (Fo,to wetZrie .v .)r gberbaü nneie Sceckh berü 0050 roEu na rcaM nger,Wa iKa sihukeslKwck dun asJno radiemnPen nov( ki)lsn ovm v-nedrALebBnadS,sa ied tim riemh W„enwa“ühngecs r.vfronhue tMi„ dsieme zrhuFega relnülef irw rndtokekna ecehMsnn rhien tenelz ,Wnshcu“ eäetlkrr naWgr,e rde edi sizäEetn naeidtlsew enir.doitrok

zur Startseite