Neues Fahrzeug : 500 Liter Wasser im Tank

Vereidigt:   Wehrführer Hartmut Paulsen (l.) und sein Stellvertreter Björn Schröder.
1 von 2
Vereidigt: Wehrführer Hartmut Paulsen (l.) und sein Stellvertreter Björn Schröder.

Die Feuerwehr Holzbunge erhält ein neues Fahrzeug. Der Neuzugang kostet 138 000 Euro und hat einen Wassertank für 500 Liter. Der Wagen wird voraussichtlich in einem halben Jahr geliefert.

shz.de von
16. September 2013, 17:06 Uhr

Die Gemeindevertretung Holzbunge hat in ihrer jüngsten Sitzung die Auftragsvergabe für ein neues Feuerwehrfahrzeug beschlossen. Das 138 000 Euro teure TSF-W mit einem Wassertank von 500 Litern Fassungsvermögen wird voraussichtlich in einem halben Jahr geliefert.

„Vielleicht können wir die Indienststellung im Rahmen des Amtsfeuerwehrtages 2014 hier in Holzbunge feiern“, stellte Bürgermeister und Ex-Wehrführer Ole Bening in Aussicht. Sein Nachfolger an der Spitze der Freiwilligen Feuerwehr, Hartmut Paulsen, und dessen Stellvertreter Björn Schröder wurden in der Sitzung als Ehrenbeamte vereidigt. Beide waren in einer Mitgliederversammlung der Feuerwehr am 16. August gewählt worden (wir berichteten).

zur Startseite
Karte

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen