zur Navigation springen

345 Jahre alte Eichenscheibe der Nachhaltigkeit

vom
Aus der Redaktion der Landeszeitung

Das sperrige Wort Nachhaltigkeit lässt sich anschaulich ablesen von dieser Eichenscheibe, die zurzeit im Foyer des Rendsburger Kreishauses ausgestellt ist. Die Stieleiche, die 2005 in Barmstedt gefällt werden musste, hatte schon mehr als vier Jahrzehnte auf dem Stamm, als Carl von Carlowitz vor genau 300 Jahren den Begriff Nachhaltigkeit für die Forstwirtschaft prägte, der 1992 in das Umweltprogramm der Vereinten Nationen aufgenommen wurde und aus der Klima-Diskussion nicht mehr wegzudenken ist. Der Kreisverband Rendsburg-Eckernförde in der Schutzgemeinschaft Deutscher Wald ließ das Kunstwerk in der Tischlerei des Materialhofes arbeiten.

Karte
zur Startseite

von
erstellt am 11.Okt.2013 | 12:49 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen