Kampf gegen Corona : 2G im Einzelhandel: So lief der Start in der Rendsburger Innenstadt

Avatar_shz von 05. Dezember 2021, 11:01 Uhr

shz+ Logo
Lob für das Verhalten der Kunden: Axel Bornhöft, Chef des Modehauses ID Sievers, berichtete, dass viele ihre Impfnachweise an der Kasse freiwillig vorzeigten.
Lob für das Verhalten der Kunden: Axel Bornhöft, Chef des Modehauses ID Sievers, berichtete, dass viele ihre Impfnachweise an der Kasse freiwillig vorzeigten.

Die Kontrollen wurden von den Unternehmen unterschiedlich gehandhabt. Bilanz der Geschäftsleute: Die meisten Kunden hatten Verständnis für die verschärften Regeln.

Rendsburg | Der Einkaufsbummel am Sonnabend vor dem 2. Advent stand auch in Rendsburg im Zeichen der 2G-Regelung. Nur Geimpfte und Genesene durften die Einzelhandelsgeschäfte betreten. Am Eingang von „C&A“ am Schiffbrückenplatz kontrollierte ein Mitarbeiter die Impfnachweise und Personalausweise der Kunden. In anderen Geschäften wurden, wie vom Kreis Rendsburg-Ec...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen