Handball-SH-Liga der Frauen : 25:26 gegen den SV Sülfeld – HSG Eider Harde verpasst eine Überraschung

Avatar_shz von 26. Oktober 2020, 15:55 Uhr

shz+ Logo
Kein Durchkommen: Eider Hardes Lotta Wulf (Mitte) wird hier von den Sülfelderinnen Trixy Rohlfs (links) und Lena Ewen gebremst.
Kein Durchkommen: Eider Hardes Lotta Wulf (Mitte) wird hier von den Sülfelderinnen Trixy Rohlfs (links) und Lena Ewen gebremst.

Die HSG Schülp/Westerrönfeld/Rendsburg kassiert indes ein 17:33 gegen die HSG Tarp-Wanderup.

Rendsburg | Die HSG Eider Harde wartet auch nach dem 3. Spieltag in der Handball-SH-Liga der Frauen weiter auf das erste Erfolgserlebnis. In eigener Halle kassierte der Aufsteiger mit dem unglücklichen 25:26 gegen den SV Sülfeld Niederlage Nummer 3. Die HSG Schülp/Westerrönfeld/Rendsburg kam daheim gegen die HSG Tarp-Wanderup mit 17:33 unter die Räder. HSG Schülp/...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen