Kreis Rendsburg-Eckernförde : 23 Corona-Neuinfektionen – acht davon in der Landesunterkunft

Porträt Sabine Sopha.jpg von 03. Dezember 2020, 18:39 Uhr

shz+ Logo
Abstrichstäbchen für einen Corona-Test:
Abstrichstäbchen für einen Corona-Test.

Damit liegt der Inzidenzwert bei 32,8.

Rendsburg | Aktuell sind im Kreis Rendsburg-Eckernförde 111 Personen mit SARS-CoV-2 infiziert. Acht positiv getestete Personen sind dem Ausbruchsgeschehen in der Landesunterkunft für Flüchtlinge in Rendsburg zuzurechnen, heißt in der Lagemeldung aus dem Kreishaus von Mittwoch abend. Das wirkt sich auch auf die Corona-Belastung pro Gemeinden aus. Die Stadt Rendsbur...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen