zur Navigation springen

20 Jahre engagiert für Opfer von Verbrechen und Gewalt

vom

Ursel Brandt bei der Landestagung des Weißen Rings geehrt

shz.de von
erstellt am 03.Mai.2013 | 03:59 Uhr

Nortorf | "Ihre Leistung ist beispielhaft." Kreispräsident Lutz Clefsen würdigte die Verdienste der ehrenamtlichen Mitarbeiter im Weißen Ring. Der Kommunalpolitiker sprach als Gast in Nortorf bei der Landestagung des Vereins, der Opfern von Kriminalität hilft.

Neben Lutz Clefsen nahm als weiterer prominenter Vertreter Jörg Ziercke an der Tagung teil. Der Präsident des Bundeskriminalamtes ist zugleich stellvertretender Bundesvorsitzender des Weißen Rings. Nortorfs Bürgermeister Horst Krebs übermittelte seine Grüße und erhielt großen Applaus für seine Mitteilung, die Stadt Nortorf sei nun Mitglied im Weißen Ring.

Der neue Leiter des Landeskriminalamtes, Thorsten Kramer, gab einen Überblick über aktuelle Zahlen. Kramer, der zuvor Leiter der Polizeidirektion Neumünster war, ging auf den "erfreulichen" Rückgang der Kriminalstatistik ein, sprach aber auch mit Sorge von der Zunahme der Gewaltkriminalität, der Raubdelikte und der schweren Körperverletzungen in der Stadt Neumünster. Prävention und Opferschutz hätten dabei hohe Priorität.

Der Landesvorsitzende des Weißen Rings, Uwe Döring, rundete die Tagung mit einer Ehrung ab. Er gratulierte Ursel Brandt von der Außenstelle Rendsburg-Eckernförde zu ihrem 20-jährigen ehrenamtliches Engagement für die Opfer von Kriminalität.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen