zur Navigation springen

Vandalismus : 20.000 Euro Schaden in Herderschule

vom
Aus der Redaktion der Landeszeitung

In Rendsburg haben Unbekannte die Herderschule verwüstet.

Erhebliche Verwüstungen haben Unbekannte in Rendsburg in der Herderschule angerichtet. Nach Angaben der Polizei brachen sie in der Nacht zu Donnerstag in das Gymnasium ein. Wie Schulleiter Dieter Anders berichtete, stiegen die Täter durch ein WC-Fenster ein, kippten im Lehrerzimmer eine Schrankwand um, brachen Fächer auf und verteilten Unterlagen, Besteck und den Inhalt eines Kühlschranks auf dem Boden. Sie rissen die Anschlüsse eines Kaffeeautomaten aus der Wand, sodass Wasser auf den Boden lief und in das Untergeschoss sickerte. Dort hatte das Stadtarchiv wertvolle Bücher ausgelagert, die aber gerettet werden konnten. Nach Aussage Bürgermeister Pierre Gilgenast wird die Schadenshöhe auf 20.000 Euro geschätzt.  Die Stadt hatte das Lehrerzimmer im Jahr 2015 für 80.000 Euro vergrößern und neu möblieren lassen.

zur Startseite

von
erstellt am 07.Jul.2017 | 11:25 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen