Rendsburg : 2,2 Millionen Euro für Premium-Fahrradrouten

Avatar_shz von 13. September 2018, 11:02 Uhr

shz+ Logo
Schnell von A nach B: Vier Premium-Radwege soll es künftig in der Region Rendsburg geben.

Schnell von A nach B: Vier Premium-Radwege soll es künftig in der Region Rendsburg geben.

Ein Kieler Planungsbüro arbeitet an vier Schnellstrecken für Fahrradfahrer in der Region Rendsburg. Größtes Hindernis: der Bereich rund um den Bahnhof.

Rendsburg | Die künftigen Velorouten in und um Rendsburg nehmen Gestalt an. In Planung sind vier Schnellstrecken mit einer Gesamtlänge von 23 Kilometern. Auf ihnen sollen sich Pedalritter zügig, bequem und sicher durch die Kreisstadt bewegen oder die direkten Nachbarkommunen erreichen können. 70 Prozent der Gesamtkosten von voraussichtlich 2,2 Millionen Euro solle...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen