Überfall in Rendsburg : 18-Jähriger in der Unterführung am Bahnhof überfallen

uberfall9900

Am Dienstagabend bedrohten zwei Unbekannte eien 18-Jährigen. Die Polizei sucht jetzt Zeugen.

shz.de von
21. Mai 2015, 11:09 Uhr

Raubüberfall mitten in der Stadt: Am Dienstag um 21.30 Uhr bedrohten zwei Unbekannte einen 18-Jährigen mit einem Messer und forderten die Herausgabe seines iPhones und Portemonnaies. Mit der Beute flüchteten sie zu Fuß. Der Raub ereignete sich in der Fußgängerunterführung zwischen Kieler Straße und Bahnhof (Foto). Die Polizei beschreibt den einen Täter wie folgt: 18 bis 20 Jahre alt, etwa 1,80 Meter groß, ungepflegte Erscheinung, braune Augen, blonde Haare. Sein Komplize ist etwa 22 bis 24 Jahre alt, etwa 1,85 Meter groß, trug einen Dreitagebart und sieht laut Polizei „südländisch“ aus. Hinweise an Tel. 208  450.

zur Startseite

Kommentare

Leserkommentare anzeigen