zur Navigation springen

Laufen : 16. Bargstedter Mittsommernachtslauf: Rekordbeteiligung und Doppelsieg

vom
Aus der Redaktion der Landeszeitung

Beim 16. Bargstedter Mittsommernachtslauf feierte Philipp Müller einen Doppelsieg. Der Läufer der SG Athletico Büdelsdorf siegte über fünf und zehn Kilometer. Mit mehr als 300 Aktiven verzeichnete der TuS Bargstedt eine Rekordbeteiligung.

Erneut dominierte Philipp Müller (Sentio Fitness Rendsburg) eine Laufveranstaltung im Amt Nortorfer Land. Nachdem er vor gut drei Wochen bereits den Hauptlauf über zehn Kilometer beim Nortorfer Stadtlauf gewann, siegte er beim diesjährigen Mitsommernachtslauf in Bargstedt sowohl beim Jedermannlauf über fünf Kilometer (17:20 Minuten) als auch beim anschließenden Hauptlauf über zehn Kilometer(36:53 Minuten). Durch den Sieg im Hauptlauf konnte sich Müller erneut wichtige Punkte für den „12. Finisher-Sport-Regional-Cup 2016“ sichern und seine Spitzenposition weiter ausbauen. Mit 77 Punkten führt er vor Christoph Riebe (SG Athletico Büdelsdorf/70), der auf der Langdistanz in 39:28 Minuten hinter Müller, Frank Wichmann (SG Athletico/37:13) und Yoseif Teki (Haus an der Schlei/38:28) Vierter wurde.

Um einen Schlusssprint vermeiden zu können, hatte Müller wieder alles auf eine Karte gesetzt und sich direkt nach dem Start mit hohem Tempo vom Feld abgesetzt. „Die Laufstrecke hier in Bargstedt ist durch die Waldstrecke zwar schön, aber ebenfalls sehr anspruchsvoll“, erklärte der Doppelsieger, der sich nach einer längeren Verletzungspause immer mehr in Form fühlt. Platz 2 über die Kurzdistanz holte sich Yoseif Teki (17:49) vor Nils-Kalle Radestock (TSE/LG Neumünster/18:40). Bei den Frauen gewann Katja Hameister (LG Powerschnecken Kiel/46:09) den Hauptlauf, über fünf Kilometer siegte Carolin Harbs (21:14) vom TuS Nortorf. In der Gesamtwertung des Finisher Cups baute Nicola Westmann (SG Athletico Büdelsdorf/48:58) ihre Führung durch den vierten Platz im Hauptlauf auf 75 Punkte vor Jennifer Jost (LG Eier-Sport/52) aus. Jost wurde Siebte in 52:59 Minuten. Im Schnupperlauf über zwei Kilometer lief Johann Tolk (SG Athletico) nach 9:03 Minuten als Erster ins Ziel.

Insgesamt gingen bei der mittlerweile 16. Auflage der bereits weit über die Gemeindegrenzen hinaus bekannten Veranstaltung des TuS Bargstedt fast 300 kleine und große Läufer in ihren Altersklassen an den Start – eine bisher unerreichte Rekordzahl. Angesichts der hohen Teilnehmerzahl zeigte sich Hans-Christian Sibbert, Vorsitzender des TuS Bargstedt, mehr als zufrieden: „Es sind wieder viele Läufer dabei, die schon in den vergangenen Jahren starteten.“

Karte
zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen