Rollender Protest in Rendsburg : 150 Demonstranten fordern mehr Platz für Radfahrer und soziale Gerechtigkeit

Avatar_shz von 18. Juni 2021, 17:42 Uhr

shz+ Logo
Vom Stadttheater aus machte sich der rollende Protestzug auf den Weg in die Schleife.
Vom Stadttheater aus machte sich der rollende Protestzug auf den Weg in die Schleife.

Das „Stadtnetzwerk Rendsburg 2030“ hatte zu der Aktion aufgerufen. Auf einer Kundgebung vor dem Stadttheater wurden unter anderem „sozialverträgliche Schritte zum Erreichen der Klimaziele“ verlangt.

Rendsburg | Mehr als 150 Radfahrer starteten am Freitag um kurz nach 14 Uhr vom Vorplatz des Theaters aus zu einer Fahrraddemo durch den Osten von Rendsburg. Anlass war der bundesweite Aktionstag „#Aufbruchsklima“, zu dem die Gewerkschaft Verdi und die Initiative „Fridays for Future“ gemeinsam aufgerufen hatten. Auch Liege- und Lastenräder waren vertreten E...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen