Schacht-Audorf : 15-Jähriger festgenommen

Die Polizei schnappte den Verdächtigen gegen 4.45 Uhr.  Symbolfoto: Friso Gentsch/dpa
Die Polizei schnappte den Verdächtigen gegen 4.45 Uhr. Symbolfoto: Friso Gentsch/dpa

Polizei verdächtigt ihn, drei Einbrüche in Schacht-Audorf begangen zu haben.

von
11. Oktober 2018, 14:53 Uhr

Schacht-Audorf | Nach drei Einbrüchen in der Nacht zu Donnerstag hat die Polizei einen 15-Jährigen festgenommen. Wie die Beamten mitteilten, wurde an der Dorfstraße in der Gemeinschaftsschule gegen 4 Uhr eine Scheibe eingeschlagen. Der Alarm vertrieb den oder die Täter.

Während die Beamten den Fall aufnahmen, hörten sie das Klirren von Scheiben aus der Straße Alter Sportplatz. Sie sahen, dass mehrere Personen auseinander liefen. Eine Passantin zeigte der Polizei, in welche Richtungen die Unbekannten gerannt waren. Die Beamten verfolgten diese mit mehreren Streifenwagen und nahmen den 15-Jährigen gegen 4.45 Uhr in der Nähe des Tatorts fest.

Mehrere Einbrecher waren in ein Büro am Alten Sportplatz und in ein Gebäude an der Kieler Straße eingestiegen. Der 15-Jährige steht im Verdacht, an allen drei Fällen beteiligt gewesen zu sein. Die Einbrüche an der Schule und am Alten Sportplatz räumte er ein.

Ob etwas gestohlen wurde, steht noch nicht fest. Die Kripo ermittelt. Sie bittet um Hinweise unter Telefon 0 43 31 / 20 84 50.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen