Vermisst : 14-Jähriger seit Donnerstag vermisst

David-Lee Böhm
David-Lee Böhm

David-Lee Böhm (14) aus Embühren wird seit Donnerstag vermisst. Die Polizei vermutet, dass er sich im Raum Büdelsdorf aufhalten könnte. Er ist zirka 1,70 Meter groß und trägt wohl eine schwarze Jacke und blaue Jeans.

shz.de von
26. Januar 2018, 17:38 Uhr

Seit Donnerstag (25. Januar) wird der 14-jährige David-Lee Böhm aus Embühren vermisst. Er verließ sein Zuhause am Morgen, tauchte allerdings nicht in seiner Schule in Todenbüttel auf. Erste Ermittlungen ergaben keine konkreten Hinweise auf seinen derzeitigen Aufenthaltsort.

Die Polizei vermutet, dass er sich im Raum Büdelsdorf aufhalten könnte. Einen letzten telefonischen Kontakt gab es am Donnerstagnachmittag. Der Junge ist zirka 1,70 Meter groß, hat eine kräftige Statur und wiegt 75 bis 80 Kilogramm. Er hat kurze dunkelblonde Haare. Der 14-Jährige trägt wahrscheinlich eine schwarze Wetterjacke, blaue Jeans und führt einen schwarzen Rucksack mit sich. Die Kriminalpolizei Rendsburg bittet um Hinweise zum Aufenthalt des Vermissten unter Telefon 0 43 31 / 20 84 50.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen