zur Navigation springen
Landeszeitung

24. Oktober 2017 | 14:09 Uhr

120 Wünsche erfüllt

vom
Aus der Redaktion der Landeszeitung

Kropper Tafel sammelte Geschenke für bedürftige Kinder und Jugendliche

shz.de von
erstellt am 23.Dez.2013 | 00:33 Uhr

120 Wunschzettel wurden durch die Kropper Tafel an bedürftige Kinder im Alter bis zu 17 Jahren verteilt, und alle Wünsche konnten erfüllt werden. Bereits zum vierten Mal engagierten sich Amtsjugendpflegerin Kirsten Doormann und die Gleichstellungsbeauftragte des Amtes Kropp-Stapelholm, Birthe Muhl, als „Weihnachtsengel“. Die ausgefüllten Wunschzettel wurden mit einem Symbol versehen und im Rathaus an einer Wäscheleine aufgehängt. Die Spendenwilligen holten sich die Zettel ab, besorgten das Geschenk und packten es liebevoll ein. Auch Geldspenden gingen zu diesem Zweck im Rathaus ein, so überreichte allein die GEW (Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft), Ortsverein Kropp, 250 Euro, damit auch möglichst alle Wünsche in Erfüllung gehen konnten. Die Geschenke sollten die Zwanzig-Euro-Marke nicht überschreiten. Gewünscht wurden in den meisten Fällen Gesellschaftsspiele.

Zum ersten Mal wurden die Pakete im alten Haus Bethlehem gesammelt, wo sie von den betreffenden Eltern abgeholt werden konnten.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen