1100 Blumen sollen Älteren Freude bereiten

_dx_5242

23-28223279_23-59608425_1395919797.JPG von
22. November 2018, 11:30 Uhr

In der Zeitung hatten Mitglieder des Heimbeirates vom DRK-Pflegzentrum gelesen, dass der Naturschutzverein Erfde an den Ortseingängen Blumenzwiebeln gesetzt hatte. Das Gebäude der Pflegeeinrichtung steht am Ortsausgang in Richtung Rendsburg. Der Heimbeitrat trug dem Naturschutzverein den Wunsch vor, die komplette Straßenseite der B 202 vor dem Heimgebäude möge mit Frühlingsblumen bepflanzt werden. Spontan sicherte Uwe Naeve zu, diesen Wunsch zu erfüllen. Mitglieder des Vereines (Foto) trafen sich und setzten 500 Osterglocken, 100 Allium und 500 Krokusse. „Wir möchten damit den älteren Bewohnern in Erfde eine Freude bereiten“, so Uwe Naeve, der Vorsitzende des Naturschutzvereins.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen