Brammer : 100000 Euro Schaden nach Lkw-Unfall

Die Fahrbahn war durch den Laster versperrt.
1 von 2
Die Fahrbahn war durch den Laster versperrt.

Glück im Unglück hatte der Fahrer (61) eines Lkw gestern gegen 10 Uhr auf der L 328 Höhe Brammer. Der Anhänger stürzte in den Graben, der Fahrer blieb unverletzt.

von
11. Februar 2014, 17:09 Uhr

Glück im Unglück hatte der Fahrer (61) eines Lkw gestern gegen 10 Uhr auf der L 328 Höhe Brammer. Der mit hochwertigen Küchenmöbeln beladene Lastzug kam auf die aufgeweichte Bankette, beim Gegenlenken geriet der Anhänger ins Schleudern, riss ab und stürzte auf die Seite. Der Lkw kam links von der Fahrbahn ab und landete im Graben. Verletzt wurde niemand. Rund vier Stunden dauerten die Aufräumarbeiten. Die L 328 war voll gesperrt. Ein Spezialkran zur Bergung wurde zur Unfallstelle beordert. Der Schaden beläuft sich nach Angaben der Polizei auf rund 100 000 Euro.

zur Startseite
Karte

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen